13.08.2020 – Mehr Grün gegen die Hitze

Die GRÜNEN in Hamm wollten es einmal genau wissen. Am Mittwoch um 13:00 h haben Arnela Sacic, OB-Kandidatin und Siegbert Künzel, Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr an mehreren Standorten rund um die Pauluskirche die Oberflächentemperaturen gemessen.

Besonders eindrücklich ist der Vergleich auf dem Santa-Monica-Platz zwischen praller Sonne auf dem Asphalt und einem lauschigen Platz im Schatten. Schon am Mittag konnten hier 45,6° C gegenüber 29,0° C gemessen werden.

Auf dem roten Klinker am Marktplatz waren es immerhin noch 41,6° C und vor Brokbals auf den leeren Baumscheiben mit Feinsplit 40,1° C. Die Werte dürften im Laufe des Tages noch weiter angestiegen sein.

Sacic: „Wir wollen eine Nachbegrünung der zugepflasterten Plätze in unserer Stadt, denn Klimaschutz beginnt vor Ort!“ Gerade bekommen wir einen Vorgeschmack, welche Temperaturen uns durch die Klimakrise noch drohen. Künzel: „ Eine Begrünung – insbesondere durch Bäume – hilft die Temperatur zu reduzieren und so die städtischen Plätze im Hochsommer lebenswerter zu machen.“ Vielleicht sollten die Pläne zur „Qualitätsoffensive Fußgängerzone“ daraufhin noch einmal überarbeitet werden. Denn da sollen noch einige Bäume in der Weststraße (zwischen Sternstraße und Marktplatz) weichen, statt neue zu pflanzen! (vgl. Anlage zu Vorlage 1829/19). Eine weitere Begrünung des Santa-Monica-Platzes würde zudem die Hitzeentwicklung deutlich reduzieren. „Platz genug ist da!“ so Sacic.

Für Rückfragen: Arnela Sacic 0151 42503185 oder Siegbert Künzel 0151- 2015-33 32

Fotos: Siegbert Künzel