01.05.2016 – Radtour am 1. Mai

Hamm im Wandel er“fahren“ ist das Thema der diesjährigen Infotainment-Radtour der GRÜNEN Ratsfraktion. Die 15 km lange Tour führt über die Innenstadt in den Hammer Westen bis nach Herringen.

Am ersten Halt am Hammonense wird Jens Kneißel das Projekt Rietz‘ Garten vorstellen. Auf dem Viktoriaplatz gibt Siegbert Künzel einen kurzen Überblick über den Städtebaulichen Rahmenplan Hamm-Weststadt und erste Maßnahmen. Das städtebauliche Potential des Hammer Westens können die Teilnehmer*innen im weiteren Verlauf er“fahren“. In einem Schwenk geht es dann zur Bergehalde Kissingerhöhe. Carsten Grüneberg, Bezirksvertreter in Herringen, wird positive Bürger-Projekte (Barfußpark, Kunstpfad, Friedenspark) erläutern. Von der Kunst zurück zur Stadtentwicklung: die Abrissarbeiten in der Waldenburger Straße und die geplante Entwicklung des Bereichs stehen vor einer kurzen Erholungspause im Eiscafé (Neufchateaustraße) im Fokus.
Abschließend führt die Tour über den Lippepark in den Isenbecker Hof. Welches energetische Modernisierungspotential bietet diese erhaltenswerte Arbeitersiedlung, erbaut 1922-1928 von A. Salfeld für die Bergarbeiter der Zeche de Wendel? Ein erster Blick auf den Brückenschlag beendet die Tour im Restaurant Plaka an der Lünener Straße.
Alle Interessierten sind ganz herzlich eingeladen.
Treffpunkt:
1. Mai, 12:00 Uhr, Parkplatz Haus Vorschulze (Südstraße 8)

Verwandte Artikel